Aktuelles

Präsentationen und Veranstaltungen sowie wichtige Ergebnisse und Ereignisse am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik sind im Folgenden aufgelistet:

Stellenangebote

Aktuell sind am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik ab sofort mehrere Promotionsstellen in unterschiedlichen Forschungsgebieten neu zu besetzen.

Promotionen 2022

Dominik Schäfer: „Herstellung von D-Galacturonsäure aus Agrarreststoffen mit Aspergillus niger im Rührkesselreaktor“ (21.10.2022)

Auszeichnungen 2022

Der Gewinner des diesjährigen BioRiver Boost!-Wettbewerbs für Biotech- und Life-Science-Gründer heißt Lumatix Biotech (Andreas Reichert, Fabian Rodewald, Christopher Graf, Ingmar Polte), eine Ausgründung der TUM am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik. Mit seiner lichtgesteuerten Antikörperreinigung erreichte das Start-up aus Garching bei München am 5. Oktober 2022 den ersten Platz – herzlichen Glückwunsch! Die neunte Ausgabe des jährlichen Start-up-Wettbewerbs fand in der Firmenzentrale von QIAGEN in Hilden statt und wurde auch live übertragen. Die Jury bildeten in diesem Jahr Vertreter von Bayer, Janssen-Cilag/Johnson&Johnson, Lonza und QIAGEN sowie des High-Tech Gründerfonds, der Heinrich-Heine-UniversitätDüsseldorf und der NRW.BANK.

Einer der drei Gewinner des zum dritten Mal ausgeschriebenen ACHEMA-Gründerpreises 2022 ist Lumatix Biotech (Andreas Reichert, Fabian Rodewald, Christopher Graf, Ingmar Polte), eine Ausgründung der TUM am Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik – herzlichen Glückwunsch!
Aus über 30 Bewerbungen hatte eine Fachjury 10 Finalisten ausgewählt, die sich auf der ACHEMA präsentieren konnten. Die finale Entscheidung und Preisverleihung erfolgte am 24. August 2022 in Frankfurt. Die Preisträger zeichnen sich nicht nur durch innovative Ideen aus, die in der chemischen und pharmazeutischen Industrie eine große Reichweite erzielen und aktuelle Herausforderungen lösen können, sondern auch durch solide Businesspläne. Träger des ACHEMA-Gründerpreises sind die DECHEMA, die DECHEMA Ausstellungs-GmbH, die Business Angels Frankfurt RheinMain und der High-Tech Gründerfonds.

Konferenzbeiträge 2022

  • DECHEMA Virtual Talks: Marine Biotechnology
    (12. Mai 2022, online)

    Dirk Weuster-Botz: CO2 valorization with microalgae in open photobioreactors

  • Himmelfahrtstagung on Bioprocess Engineering 2022 – Future Bioprocesses for a Sustainable Industry
    (23.-25. Mai 2022, Mainz)
    Fabian Mittermeier: Co-cultivation of filamentous fungi for the production of adapted enzyme mixtures for the hydrolysis of wheat bran
    Brigitte Walla & Daniel Bischoff: Protein crystallization by crystal contact engineering and monitoring of crystallization by image analysis using deep-learning

  • ACHEMA 2022
    (22.-27. August 2022, Frankfurt)
    Brigitte Walla & Daniel Bischoff: Transfer of a modeling-based protein crystallization strategy between homologous enzymes
  • (Bio)Process Engineering - a Key to Sustainable Development
    (12. – 15. September 2022, Aachen)
    Ayse Koruyucu: Biotechnological production of microbial oils from carbon dioxide using microalgae and oleaginous yeasts in an integrated process
    Manh Dat Hoang & Dieu Thi Doan: Application of a L-phenylalanine producing multiple Escherichia coli reporter strain to study population heterogeneity in a novel two-compartment bioreactor
    Brigitte Walla & Daniel Bischoff: Crystallization of rationally engineered Lactobacillus kefir alcoholdehydrogenases monitored by machine-learning based protein crystal detection
    Miriam Bäumler: Autotrophic alcohol production with a synthetic co-culture of Clostridium carboxidivorans and Clostridium kluyveri
  • 13. Bundesalgenstammtisch – Algen für den Klimaschutz
    (04. – 05. Oktober 2022, Frankfurt)
    Ayse Koruyucu: Biotechnological production of microbial oils from carbon dioxide using microalgae and oleaginous yeasts
    Anna-Lena Thurn: Photoautotrophic co-cultivation of marine microalgae for the simultaneous production of omega-3 fatty acids